Rufen Sie uns an:+31 (0)72-5618707

GSmm Bahnhof Bütschwil

Diese Gebaude ist nach Kundenwunsch gebaut worden.
Naturgetreu, maasstabsgerecht und sehr detaillierd.
Jede menge extra’s sind moglich. Komplette innen einrichtung, Beleuchting, soundmodule, figuren usw usw.

Seit der Elektrifikation wurde der Betrieb auf der Strecke Wil–Nesslau-Neu St. Johann durchgehend geführt. Dabei kam Rollmaterial der SBB und der BT zum Einsatz. In den Siebzigerjahren prüften die SBB die Einstellung des Betriebs.
Seit 2009 ist die Strecke als S 9 Bestandteil der S-Bahn St. Gallen. Dazu wurden in den Bahnhöfen Bazenheid, Bütschwil und Dietfurt die Perrons erhöht und verlängert. In Bütschwil, wo sich die halbstündlich verkehrenden Züge kreuzen, wurde ein Aussenperron mit einer Personenunterführung erstellt. Bazenheid erhielt eine überdachte Haltestelle. Die neuen elektronischen Stellwerke wurden zunächst aus St. Gallen ferngesteuert.
Seit dem Fahrplanwechsel 2013 verkehren die Züge ab Nesslau-Neu St. Johann über St. Gallen–Konstanz nach Schaffhausen. Auf der Strecke Wil–Wattwil verkehren Thurbo-Züge im Halbstundentakt.
Die Strecke von Wil nach Nesslau-Neu St. Johann wird im schweizerischen Kursbuch als Fahrplanfeld 853 geführt.

Preis auf Anfrage. Je nach gewünschter Ausstattung und Optionen


E-mail INFO

Zusatzinformation

Artikel gegevens

  1. Artikelnummer fabrikant: GSmmBahnhofButschwil
  2. Conditie: Neu,
  3. Verpakking: ,
  4. Garantie:

Landinformatie

  1. Schweizer Vorbild HSB Harzer Schmalspurbahnen

Te gebruiken in combinatie met

  1. Aristo Craft, Bachmann, Baumann, Bohler, Brawa, Brekina, Esu, Feld Grossbahnen, Jaegerndorfer, Kaweba, Kesslbauer, Kiss, LGB, Liliput, Massoth, Noch, Occre, Piko, Pola, Prehm-Miniaturen, Preiser, Schotterfix, ST-Gleis, Thiel,