GSmm Bahnhof Ospizio Bernina
GSmm Bahnhof Ospizio Bernina GSmm Bahnhof Ospizio Bernina GSmm Bahnhof Ospizio Bernina GSmm Bahnhof Ospizio Bernina GSmm Bahnhof Ospizio Bernina GSmm Bahnhof Ospizio Bernina GSmm Bahnhof Ospizio Bernina GSmm Bahnhof Ospizio Bernina GSmm Bahnhof Ospizio Bernina GSmm Bahnhof Ospizio Bernina GSmm Bahnhof Ospizio Bernina GSmm Bahnhof Ospizio Bernina

GSmm Bahnhof Ospizio Bernina

geen GSmm Bahnhof Ospizio Bernina Am 1. Juni 1909 ging der Bahnhof mit der Verlängerung der Berninabahn von Pontresina über Morteratsch in Betrieb. Am 5. Juli 1910 folgte der Lückenschluss vom Berninapass über Alp Grüm nach Poschiavo. Die Strecke war von Anfang an elektrifiziert. Aus der Erbauungszeit des Bahnhofs sind ein Beamtenwohnhaus von 1912 nach Plänen des Architekten Nicolaus Hartmann und die Umformerstation erhalten. Ursprünglich trug die Station offiziell den deutschen Namen, Berninahospiz. Das Stationsgebäude wurde 1925 ebenfalls nach Plänen von Nicolaus Hartmann ausgebaut. Auch die ebenfalls im Zuge der Bahnhofserweiterung errichtete überdachte Drehscheibe entstammt seinen Entwürfen. Hartmann plante auch das Gebäude der nächsten Station auf der Berninabahn, Alp Grüm. Dit gebouw is geheel naar klantenspecificatie vervaardigd. Natuurgetrouw, op schaal en zeer gedetailleerd. Vele opties zijn mogelijk, complete binneninrichting, verlichting ( binnen en buiten) geluidsmodule. Aankleding met figuren etc. L x B x H = 120 cm x 48 cm x 51 cm
Op voorraad
SKU GSmmBahnhofOspizioBernina
Meer informatie
Conditie Nieuw
Dit produkt is te gebruiken icm: Aristo Craft, Bachmann, Baumann, Bohler, Brawa, Brekina, Esu, Feld Grossbahnen, Jaegerndorfer, Kaweba, Kesslbauer, Kiss, LGB, Liliput, Massoth, Noch, Occre, Piko, Pola, Prehm-Miniaturen, Preiser, Schotterfix, ST-Gleis, Thiel,
Zwitserse baan RhB Rhatische Bahn